Gesunde und fröhliche Kinder – entspannte Eltern

Das ganzheitliche Diagnose- und Behandlungskonzept für Kinder mit körperlichen und seelischen Beschwerden


In meinem Kinderbehandlungskonzept "Wunden heilen, die von außen niemand sieht“,

geht es nun um das, was ich all die Jahre beobachten und sehen konnte, wo ich Zusammenhänge erkannte und nun zusammengefügt habe, um den Kindern individuell zu helfen. Indem ich die Angst der Kinder erkenne, die ihnen innerlichen Stress bereitet und im ersten Schritt nur diese Angst löse, lösen sich bestimmte Symptome schon von alleine auf. Auch Ihrem Kind kann es dadurch schon besser gehen, es wird ruhiger und fühlt sich wieder sicher und wohler. Dann ist es bereit für die nächsten Schritte.

Wichtig für Sie zu wissen ist, dass es 4 Bausteine gibt, aus denen mein Kinderkonzept besteht und die alle aufeinander aufbauen und zusammen gehören:

Baustein 1: Ängste lösen (durch Akutmittel)

Baustein 2: Seelische Konflikte erkennen, behandeln und auflösen (mit den Konfliktmitteln)

Baustein 3: Das Immunsystem, das im Darm in der Darmflora - dem Mikrobiom - zu Hause ist, stärken und aufbauen (mit Hilfe von Probiotika und Präbiotika , Vit. D und Zink)

Baustein 4: Die Ernährung neu ausrichten und umstellen, so wie der Körper Ihres Kindes es braucht, um die Entzündung und die Dysbiose, die im Darm oft vorliegt, ausheilen zu lassen. Dadurch wird das Immunsystem wieder gestärkt und gefestigt.

Mit dem Umstellen der Ernährung, die einzig und allein in Ihren Händen liegt, unterstützen Sie den Heilungsprozess enorm. Ich erkläre Ihnen und Ihrem Kind genau die einzelnen Schritte, sodass Sie diese im Alltag auch gut durchführen können und auch Ihr Kind weiß, was es künftig essen darf und worauf es besser verzichten sollte. So kann Ihr Kind mit seinem gestörten, neurovegetativen Nervensystem wieder in seine Mitte gelangen und innerlich zur Ruhe kommen und genesen.

Dann kann die Heilung geschehen, denn ich behandle ganzheitlich und beziehe Körper, Geist und Seele mit ein. Der Erfolg dieser Behandlung nach meinem Kinderkonzept hängt entscheidend von Ihnen als Eltern ab. Wenn Sie diese uneingeschränkt mitgehen die Therapie und Medikation so umsetzen, wie wir sie besprochen haben, dann werden Sie schnell sehr positive Veränderungen Ihres Kindes erkennen und sich wünschen, Sie hätten schon eher damit begonnen.

Eines steht fest:

Sie als Eltern, Ihr Kind und ich sitzen in einem Boot und jeder von uns Dreien trägt seinen Teil zum Wohl des Kindes bei. Ich kann nur die Richtung weisen, sie vorgeben und Ihnen und Ihrem Kind den Weg zeigen, wie wir alle gemeinsam ans Ufer kommen. Sie jedoch tragen die Verantwortung für Ihr Kind und Ihre Aufgabe ist es, das Boot zu bewegen.

Ich bin an Ihrer Seite und unterstütze Sie stets und natürlich auch Ihr Kind und zwar mit kindgerechten Erklärungen, dass es unser Vorhaben versteht und gerne mitmacht. So schaffen wir es, die Therapie durchzuhalten und wir alle erreichen gemeinsam das Ziel: Ihr fröhliches und wieder gesundes Kind!

Hat Ihr Kind Bauchweh, Ängste oder Konzentrationsstörungen dann rufen Sie mich an und vereinbaren 2 Termine mit mir.

Im ersten Termin (kostenpflichtig) kommen nur die Eltern zu einem ausführlichen Anamnesegespräch über das zu behandelnde Kind. Anschließend erst erfolgt der Termin zur Behandlung des Kindes.

1. Termin Elterngespräch
Was geschieht bei diesem Termin:

Anamnesegespräch mit den Eltern ohne Kind
Anliegen der Eltern/ Besprechung der Probleme des Kindes Was brauchen die Eltern?
Was ist deren Vorstellung?
Zusammenarbeit zum Wohle des Kindes
Mein Kinderkonzept
Stuhluntersuchung / Immunsystem
Ernährung
Absprachen mit den Eltern treffen
Was möchten die Eltern mit einbringen
Aufklärung für das Vorgehen in der Kindertherapie, mit den Eltern gemeinsam das Kind begleiten
Mit den Eltern Ziele vereinbaren, welche die Eltern in Zusammenarbeit mit mir für / mit dem Kind erreichen wollen!

2. Termin Behandlung des Kindes
Was geschieht bei diesem Termin:

Gespräch mit dem Kind
Untersuchung und Diagnostik
Therapieausarbeitung / Kindertools
Kinder- Coaching





Abrechnungshinweis:

Gespräche und Behandlungen werden in bar bezahlt, mein Honorar beträgt 100,- Euro die Stunde (60 Minuten).

Verschiedene Behandlungen werden auch durch Krankenkassen übernommen.

Wenn Sie privat krankenversichert oder eine zusätzliche Heilpraktiker-Versicherung haben, erhalten Sie auf Wunsch eine entsprechende Rechnung, die Sie dann zur Erstattung bei Ihrer Versicherung einreichen können. Die Höhe der Erstattung variiert je nach Tarif und Leistung.

Wenn Sie noch Fragen haben oder einen Termin vereinbaren möchten, rufen Sie mich an unter 0241/9661187. Ich freue mich, Sie kennen zu lernen!